Peter Alexander Christerer

Erinnerungen - Inhaltsverzeichnis

Kapitelübersicht

Vorwort Einführung Sonderteil Urlaub Das komplette Geschreibsl
K1Familie & erste Freunde 1960 - 1970 K2Sturm & Drang 1971 - 1972
K3school's out for ever 1973 - 1975
K4Lehrjahre sind keine Herrenjahre 1975 - 1978
K5Die große Freiheit, oder auch nicht! 1978 - 1984
K6 Leben um zu arbeiten, oder arbeiten um zu leben?
K7
K8
Kapitel 5Die große Freiheit, oder auch nicht! 1978 - 1984
Ganzes Kapitel als MP3-file
Rudi - Retter in Not mp3
Wie schon erwähnt entwickelte sich zwischen Rudi und mir so etwas wie eine Freundschaft, insbesondere nachdem er "mein" Abrechnungssystem verstanden und akzeptiert hatte. Hacker-Pschorr hatte für Tourenfahrer ein sehr komplexes System mit Akkord, Kundenanzahl, Voll- und Leergut u.a.m. entwickelt. Es lief darauf hinaus, dass du ziemlich malochen musstest um an Kohle zu gelangen. Dann machte ich mir die Mühe das System näher zu betrachten.....
Bierfahrer - ein harter Job mp3
Nachdem ich ca. 1 Jahr als Springer auf den großen Touren eingesetzt war und da auch teils unverantwortliche Dinge erlebte, ergab es sich, dass eine sog. "Stresstour" immer mehr Probleme bereitete. Zuerst ging der langjährige Fahrer in den Ruhestand und dessen Nachfolger wurde Rudi B., der für sein leicht aufbrausendes Temperament in der Brauerei bekannt war. Rudi kam -wie zu erwarten war- mit "Tennis" Felix nicht recht klar. Tennis deshalb ....
Die neue Wohnung - Teil 2 mp3
Problem 1 war simpel. Da die Party lange genug im Voraus bekannt war, besorgte ich das Equipment halt peu â peu. Problem 2 war eigentlich nicht schwierig zu lösen, hätte es da nicht interne Schwierigkeiten gegeben. Ich wollte einfach den Kleiderschrank von Tobias ....
Die neue Wohnung - Teil 1 mp3
Anscheinend hatte ich bei Hacker Pschorr einen Führsprecher oder der Mangel an Bierfahrern mit LKW Führerschein war sehr groß, jedenfalls ging es mit der Wohnung aus dem Immobilienbestand der Firma sehr schnell. Irgendwann in der zweiten Jahreshälfte 1981, bezogen wir eine 3 Zimmer Wohnung....
Tobias - die neue Generation mp3
Wie im vorherigen Beitrag beschrieben, war das Jahr 1981 in den ersten 7 Monaten bereits sehr ereignisreich. Der Tod meines Vaters war ein riesiger Schock, obgleich es nicht überraschend kam. Selbst die Beerdigung konnte ich nur besuchen, nachdem mir mein damaliger Hausarzt....
Otto Christerer mp3
Mein Vater Otto Christerer, wurde am 10.08.1931 in München geboren. Wenn ich an die Machtergreifung der Nazis 1933 denke, kann ich mir vorstellen, dass es ganz sicher keine leichte Kindheit für ihn war. Zusätzlich war er ein uneheliches Kind, was zu damaliger Zeit....
Die 1. Hochzeit mp3
besuchte mich Angelika S. im Krankenhaus. Zwar hatten wir die „Beziehung“ schon einmal beendet, aber ich muss gestehen, ich war schon noch etwas verliebt in sie. Jedenfalls beschlossen wir, es noch einmal zu probieren und es wurde eine feste Verbindung daraus. Doch wie sang schon Wolfgang Ambros einmal: „Ex ist Ex und aufgewärmt ist nur Gulasch gut“. Etwas schwierig gestaltete sich das Ganze, da sie inzwischen mit ihren Eltern nach Erding verzogen war....
Verlorene Zeit - die Bundeswehr Teil 2 mp3
Sehr schnell begriff ich, dass es durchaus von Vorteil sein konnte, sich mit dem Spieß (Kompaniefeldwebel) gut zu stellen, das konnte zu mancherlei Vergünstigungen führen. So bastelte ich z. B. über 2 Monate in einem kleinen Raum Schlüsselanhänger, damit die Stubenschlüssel....
Verlorene Zeit - die Bundeswehr mp3
Lange war ich nicht bei der Firma Tengelmann als Metzgergeselle beschäftigt, denn ich folgte dem Ruf des Geldes. Dies geschah durch Reinhold N. der als Bierfahrer bei Hacker Pschorr tätig war und deutlich mehr Cash in der Tasche hatte als ich. So kam es, dass ich im Oktober 1979 bei Hacker Pschorr als sogenannter Springer im Bereich München Stadt, da ich nur den Führerschein Klasse 3 (B) hatte, anfing. Yep, da kam Knete in die Tasche. Genauso rau wie der Metzgerberuf,....
Die Verfolgungsjagd mp3
Um es noch einmal klar zu sagen: Auf viele der in meinen Erinnerungen veröffentlichten Geschichten bin ich nicht stolz oder will mich gar damit rühmen. Aber es ist ein Teil meines Lebens und dazu stehe ich. Es war so und das ist auch nicht mehr zu ändern. Ich bin der Meinung, dass man zu seinen Taten stehen sollte....
Himpsl und der Briefkasten mp3
Wie bereits bei Faulheit wird bestraft Teil 1 erwähnt, vermietete Oma einzelne Zimmer an sogenannte „Zimmerherrn“. So auch in dem Anwesen, in welchem sich die Metzgerei....
Urlaub mit Herbert mp3
Die große Freiheit bedeutete auch zu verreisen, die „große weite Welt“ erobern. Also beschlossen Herbert und ich im Jahr 1979 zuerst London auf einen Kurztrip zu besuchen, um dann im Sommer eine größere Rundreise mit der blauen Wurst zu unternehmen. Im Gegensatz zu heute waren die Flüge noch richtig teuer, dafür war London....
Verhängnisvolle Isar Bekanntschaft mp3
Da war sie nun endlich: „Die große Freiheit“. Schließlich war ich volljährig, hatte meinen Gesellenbrief in der Tasche und eine Anstellung bei einem Supermarkt mit einem Vielfachen meines bisherigen Gehaltes. Die genauen Zeiten zwischen 08/1978 und 04/1981 sind mir jetzt nicht mehr 100%ig im Gedächtnis, auch hier geschah zu vieles und zu schnell....


Kapitel 4Lehrjahre sind keine Herrenjahre 1975 - 1978
Ganzes Kapitel als MP3-file
Wer Eltern hat, soll sie hoch in Ehren halten mp3
Leicht hatte es mein Lehrmeister nicht gerade mit mir. Zuerst die langwierige Geschichte mit dem Arm, dann noch länger dauernd das Bein. Und ganz dunkel erinnere ich mich an etwas mit Nachholen der Zwischenprüfung, also auch wieder Stress. Oder die Berufsgenossenschaft wegen der Stechschutzschürze, die mir mein Lehrmeister zur Verfügung hätte stellen müssen. Natürlich war ....
Faulheit wird bestraft! Teil 2 mp3
Also wie im Teil 1 beschrieben, meinte Oma sich ein bisschen auf den Boden legen zu müssen und zu schlafen. Klaro, dass mich der Notarzt links liegen lies und sich erstmal um Oma kümmerte. Als ich dann endlich auf der Trage lag, stellte der Notarzt fest, dass der Abtransport durch den Laden nicht möglich war. Man trug mich um das Haus und zerstörte ....
Faulheit wird bestraft! Teil 1 mp3
Nun bei allem, was ich hier zu den Jahren 1975 - 1978 etwas flapsig vielleicht sogar humorvoll aufführe, darfst du eines nicht vergessen: Das war ziemlich aufreibend! Selbst für einen Heranwachsenden, der zudem den anstrengenden Beruf des Metzgers lernte, ging dieses „ruhelose“ Leben schon auch....
Oma und die Mädels mp3
Als streng katholische, kirchentreue Frau hatte es Oma nicht leicht mit ihrem Bäääda, zumindest was den Lebensstil und den Besuch von jungen Frauen anbelangte. Erschwerend kam für sie hinzu „Was sollen denn da die Nachbarn denken?“ Das Problem war, dass sie von ihrem Schlafzimmer in der 2. Etage genau auf das Gartentor und....
It's partytime Teil 2 mp3
Ob die „Braven“ so brav waren, weiß ich nicht mehr so genau. Es waren halt mehr so der innere Kern meiner Freunde, allerdings mit Schnittmengen zu den Trinkfesten. Mit dieser Gruppe verbrachte ich Zeit in der Maxhof Wirtschaft, von dieser ging ein direkter Übergang zur Disco Maxhof Casino. Der Haupttreffpunkt war allerdings....
It's partytime Teil 1 mp3
Langsam näherte sich die Freizeitheim Zeit dem Ende zu und es kristallisierten sich verschiedene Gruppierungen heraus, die ich subjektiv so kategorisieren möchte: die Kriminellen, die Trinkfesten, die Braven. Warum ich in allen drei Gruppen ziemlich präsent war, kann ich heute nicht mehr sagen.
Auf die „Kriminellen“ Zeit -mit schrägen Typen wie....
Das Gartenhaus mp3
Jetzt kann ich es ja zugeben, was ich zu meiner „aktiven“ Gartenhaus Zeit niemals getan hätte: Ja die erste Zeit war es mir etwas unheimlich, so ganz alleine in dem Häuschen. Nicht weil ich Angst vor den bösen Räubern oder ähnlichem gehabt hätte, nöööö wegen....
Ein schmerzhafter Spaziergang mp3
Wie es kam, dass bei den Neidlinger im Frühjahr oder Sommer 1976 ein blutjunger deutscher Schäferhund zu Gast war, weiß ich nicht mehr. Es handelte sich um den Hund vom Platzwart des Tsv Forstenried an der Graubündner Straße, der anscheinend für ein paar Wochen im Urlaub war.
An einem schönen lauen Abend wollten wir - Rita N.
Hugo B. und das Kartenspiel mp3
Das Metzgerhandwerk ist, das dürfte schon in der Natur der Sache liegen, ein etwas gewöhnungsbedürftiger und rauer Beruf. Es liegt nicht jedem, mit toten Tieren zu arbeiten oder sogar Tiere zu töten. Wenn man sich dann jedoch den Fleischkonsum in Deutschland ansieht, tote Tiere essen möchte aber schon....
Herbert und der Kühlschrank mp3
Zuerst muss ich feststellen, dass mir die genauen Zeitdaten in den Jahren 1975 -1978 weder was Monat noch Jahr anbelangt, zu 100% geläufig sind. Alles was passierte war zu viel und kam zu schnell hintereinander. Aber da ich noch nie ein Pedant war und es auch nicht werden möchte, kann ich gut....
Umzug ins neue Domizil mp3
Nach erfolgtem Umzug von Fürstenried nach Solln, fühlte ich mich in der neuen Umgebung zuerst überhaupt nicht wohl. Schließlich hatte ich mein ganzes Leben (die ersten 3 Jahre waren irrelevant) in Fürstenried West....
Das Ding mit der Kaufhalle mp3
Im vorherigen Beitrag erwähnte ich die lange Mittagspause. Was sollte ich denn nun anfangen, mit den 3-4 Stunden? Die Shops der Innenstadt kannte ich auswendig und für Caféhaus Besuche hatte ich weder die Kohle noch wirklich Bock darauf. Und natürlich wollte Vater, dass ich mich ausruhe, der Metzgerberuf ist anstrengend....
Ein ehrenwerter Beruf mp3
Nun war es endlich soweit, dass ich am 01.09.1975 mit der Ausbildung zu meinem absoluten Traumberuf - Metzger - beginnen konnte. In einem neuen hellblauen Jeansanzug (als einziger) wurde zusammen mit meinem Lehrmeister und Vater, die Anmeldung an der Berufsschule für Metzger vorgenommen....


Kapitel 3school's out for ever 1973 - 1975
Ganzes Kapitel als MP3-file
Schulende mp3
Endlich war es soweit! 1975 das Jahr der Befreiung, school‘s out forever! Viel gibt es nicht zu sagen zu diesem meinem letzten Schuljahr, höchstens dass ich vorüber gehend gezähmt wurde. Bei der Zuteilung der Lehrer....
Rudolf Schrott mp3
Mein Stief-Opa hieß Rudolf Schrott, denn wie ich schon schrieb, wurde mein Vater unehelich geboren, deshalb mein Name Christerer. An meinen Stief-Großvater habe ich nur wenige und keine so guten Erinnerungen, aber mehr aus der Sicht eines Kindes....
Religionslehrer Brummer mp3
In Bayern war selbst in den 1970er Jahren trotz Woodstock, 68er Generation, Emanzipation, freie Liebe usw. eines unumstößlich: An oberster Stelle steht ganz klar mit weitem Vorsprung die CSU, gefolgt von der katholischen Kirche und erst dann der TSV 1860 München, die Löwen halt....
Urlaub 1974 mp3
Verständlicherweise wollte Liane, die neue Gattin meines Vaters, nicht den Urlaub an dem selben Platz verbringen, wo wir jahrelang als Familie den Urlaub verbrachten und freundschaftliche ....
Hohenwart mp3
In Hohenwart wohnte Tante Frieda, die Schwester meiner Mutter und meine Taufpatin, zusammen mit Onkel Walter und meinen Cousinen Gigi (Brigitte) und Moni, sowie meinen Cousins Rudi und Bernhard. Ich weiß nicht mehr wie oft ich dort einen Teil der Sommerferien verbringen durfte, aber ein Aufenthalt....
Der Abenteuerspielplatz mp3
Natürlich gehörte Anfang der 1970er im Sog der 68er Pazifisten und den Studentenunruhen neben vielen anderen Themen wie Vietnam (make love, not war), Emanzipation (freie Liebe für alle) auch wieder einmal (erste Ansätze gab es bereits seit 1920) die „antiautoritäre Erziehung“ zum....
Freizeitheim Fürstenried West mp3
Fürstenried West war damals ein kinderreicher Stadtteil und man versuchte der Jugend etwas zu bieten. Irgendwann in den 1960ern stellte man dann den Freizeittreff Fürstenried West zur Verfügung. Viel ist mir von den pädagogischen Angeboten....
Frösche fangen mp3
Nun Geschichten über die Schule und darauf aufbauende Freizeiterlebnisse gäbe es ziemliche viele, doch das würde zu weit führen. Es gab durchaus spannende Ereignisse, wie z. B: die Schlossmauer vom Schloß Fürstenried mit ihrem verrückten Gärtner. Diese Mauer war ca 3 Meter hoch und wir erklommen sie mit Hilfe eines Baumes. Oben angekommen ärgerten wir nahezu täglich den Gärtner und seinen deutschen Schäferhund. Der Mann flippte derart aus....
Max und die Magie (Gastbeitrag) mp3
Der nachfolgende Text stammt nicht von mir, sondern von Max, denn ich habe keinerlei Erinnerung mehr an diese obskuren Vorgänge. Und mal ganz ehrlich: Würde MIR irgendjemand derartige Boshaftigkeiten zutrauen. Na also....
Der arme Max mp3
Wie gesagt, es kam nicht nur eine neue Frau ins Haus, sondern mit im Boot befand sich auch noch ein dreijähriger Junge namens Maximilian, „da Maxi“. Nun, mir passte, auf dem Weg zum Vorstadtgangster, Max so gar nicht in den Kram. Es war schon schlimm genug, dass ....
Die neue Frau mp3
Um das Leben zu beschreiben, genügen drei Worte: „Es geht weiter“. Ja es ging weiter, obwohl ich das Gefühl hatte, dass unter mir kein Boden mehr existiert. Der Absturz erfolgte rapide....


Kapitel 2Sturm & Drang 1971 - 1972
Ganzes Kapitel als MP3-file
Marianne Christerer mp3
Nach dem Desaster mit der Realschule, meldete mich meine Mutter wieder an der Hauptschule an der Walliser Straße an. Ich konnte sie an diesem Tag wegen Unpässlichkeit nicht begleiten. Nie werde ich vergessen, als sie zurück kam und mir mitteilte, dass ich ab sofort....
Peter und die Realschule mp3
Wie gesagt hatte 1971 bis auf die zwei beschriebenen Ereignisse in meiner Erinnerung wenig zu bieten und das Jahr 1972 begann ähnlich stabil. Und dennoch muss irgendetwas geschehen sein, urplötzlich schien ....
Das Jahr 1971 Teil 2 mp3
Ob er uns gesehen hatte wussten wir nicht. Jedenfalls spielten sich in meinem Kopfkino beunruhigende Szenen ab was am Abend zuhause wohl geschehen würde. Möglicherweise war in meinem Unterbewusstsein der Berufswunsch „Stuntman“....
Das Jahr 1971 Teil 1 mp3
Irgendwie muss das Jahr 1971 (neben einigen anderen) in meinem Oberstübchen besonders verdrahtet sein. Obwohl mir nur zwei außergewöhnliche Ereignisse gut erinnerlich sind. Nach dem unfassbar schrecklichen Ende, mit dem Tod....
Herbert und die Beule mp3
Freizeitgestaltung war zu meiner Kindheit noch sehr kreativ und spielte sich nach Möglichkeit im Freien ab. Unser Revier war sehr groß und in den ersten Jahren hatten wir noch reichlich Felder und Baustellen zur Verfügung. Der wirkliche Großteil der Siedlung wurde von 1968 – 1974 erbaut. Der Wald....
Schulrektor Schmidt mp3
Nachdem ich die ersten 4 Jahre Grundschule einigermaßen passabel über die Runden gebracht hatte, dachte ich mir schlimmer kann es nicht mehr kommen, sondern ein Lichtblick am fernen Horizont zeichnet sich ab. Insbesondere ....


Kapitel 1Familie & erste Freunde 1960 - 1970
Ganzes Kapitel als MP3-file
Ludwig "Wiggerl" Christerer mp3
Ludwig - wie in Bayern üblich „Wiggerl“ genannt - Christerer wurde am 30.10.1956 in München geboren. Wiggerl litt an schwerem Asthma. Ob von Geburt an oder ob sich die Krankheit erst später entwickelt hat, entzieht sich meiner Kenntnis. In den 1960er Jahren war Asthma noch nicht so erforscht und Medikamente.....
Kindergarten und Schulbeginn mp3
Kindergarten und Schulbeginn, bzw. die gesamte Schullaufbahn sind eher ziemlich dunkle Kapitel in meinem Leben. Bereits die Ankündigung demnächst täglich am Vormittag den Kindergarten zu besuchen und....
Die Lohmeiers und der Herr Steinacher mp3
Das Jahr 1966 und Onkel Hugo war bereits ausgezogen. Hannes, Herbert und ich spielten im Umfeld unseres Häuserblocks. Dabei fielen uns am Hinterausgang des Katra Marktes, geführt von Herrn Steinacher drei lange Neonröhren auf,....
Die Lohmeiers mp3
Wie gesagt gab es in unserem Hauseingang eine ganze Reihe von Kindern. Natürlich wurden auch Freundschaften geschlossen und für mich kamen altersmäßig eigentlich nur der Brandner Manfred und die Schwab Brüder Stefan und Christian in Frage. Das funktionierte auch zeitweise, doch wirkliche Freundschaft ....
Onkel Hugo und der Auszug mp3
Tante Zenta war mir und ich denke auch meinem Bruder Wiggerl (Ludwig) sehr unheimlich. Sie roch „muffig“ und trug immer eher schäbige, alte Kleidung, war wohl auch....
Onkel Hugo der Spaßvogel mp3
Onkel Hugo war genau das, was kleine Kinder lieben. Single und somit mit viel verfügbarer Zeit, kinderlieb und mit einem Herz so groß wie ein Bergwerk ausgestattet, zumindest aus Sicht eines 3-jährigen. Selbst unglaublich verspielt, brachte er häufig kleine Geschenke....
Ein bedeutender Tag mp3
Der 10. April 1960 war aus mehreren Gründen ein bedeutender Tag: Auf der 7. Deutschen Camping-Ausstellung in Essen wird mitgeteilt, dass eine wesentlich gestiegene Nachfrage für Wohnwagen zu verzeichnen ist; es herrscht im Norden Deutschlands die größte Trockenperiode seit Menschengedenken; es ist Palmsonntag, es ist Vollmond und ich wurde a....


Sonderteil UrlaubEin paar spezielle Reisen
Ganzes Kapitel als MP3-file
Urlaub mit Herbert; Österreich / Italien mp3
Nach unserem London Kurztrip, beschlossen wir einen dreiwöchigen „richtigen“ Urlaub zu machen. Das Budget war klein, die Abenteuerlust dafür umso größer. Klar war, dass wir kein Geld für Unterkunft (und wenn ich mich richtig erinnere, übernachteten wir nur 1X in Bardolino in einer Pension) ausgeben wollten und auch die Verpflegung ....

Es folgt:
Urlaub mit Christina Tunesien
Urlaub mit Christina Gambia
Urlaub Kamerun